2017-3 Zeugnisse

Der Herr ist „verrückt“, wenn es um die Liebe zum Menschen geht

Sep 01, 2017 Zeugnis

Jesus kam so plötzlich und so wunderbar zu mir, dass Er meine ganze Welt, die ganze Punk-Ideologie – Die Anarchie war mein Götze! – auf den Kopf stellte.

Ich bin 22 Jahre alt. Ich möchte mit Euch mein Lebenszeugnis teilen. Man hielt mich immer für einen braven und klugen Jungen. Ich war Klassenbester, immer nett, hatte immer ein Lächeln auf den Lippen. Mit der Zeit wurde das zu einer Maske. Ich weiß nicht einmal, in welchem Moment die Sünde in mein Leben kam. Meine anfängliche Neugierde, was erotische Szenen im Fernsehen und in Zeitschriften betrifft, verwandelte sich später in Begierde. Immer öfter hatte ich unreine Gedanken. Ich schaute meine Klassenkameradinnen voller Begierde an. Ein wahrer Albtraum. Ich hatte auch nicht besonders große Gewissensbisse, als ich zum ersten Mal masturbierte. Dann geschah das öfter: täglich, und sogar zwei Mal täglich. Ich wurde zu einem Nervenbündel voller Komplexe, zu einem Egoisten, der den Menschen misstraute. Die Sonntagsmesse verbrachte ich mit Freunden vor der Kirche. Zum Ende der Gymnasialzeit hin erfuhr ich große Gnaden vom Herrn. Damals nahm ich auch an Exerzitien vor dem Abitur teil. Ich fuhr ungern hin, denn in dieser Zeit hätte ich arbeiten und etwas Geld verdienen können, stattdessen sollte ich an irgendwelchen Exerzitien teilnehmen. Mit einem Kollegen kaufte ich sogar eine Flasche Wodka, damit es „lustiger“ würde … Wir haben sie jedoch nicht getrunken. Heute erinnere ich mich an diese drei Besinnungstage wie an einen Traum – den schönsten in meinem Leben. Jesus kam so plötzlich und so wunderbar zu mir, dass Er meine ganze Welt, die ganze Punk-Ideologie – Die Anarchie war mein Götze! – auf den Kopf stellte. Als ich Ihn in mein Herz aufnahm und Ihm mein Leben übergab, war ich der glücklichste Mensch auf Erden. „Jesus, es gibt Dich also, Du hast mich nicht vergessen und liebst mich so stark, dass mir sogar die Tränen kommen…“ Das war der Anfang meiner Bekehrung.

»Weiterlesen:
PDF Geschäft: https://pdf.milujciesie.org.pl/de/
Abonnement: https://liebt-einander.org/abonnieren