2018-3 Alicja Lenczewska

„Ich bin die Auferstehung und das Leben“(Joh 11,25)

Sep 17, 2018 Redaktion

† Ich habe für die Rettung Meiner Kinder mehr als Meinen Leib hingegeben. Ich habe Meine Auferstehung in der Eucharistie hingegeben (Wort der Belehrung, 69).

Im Folgenden veröffentlichen wir Ausschnitte aus den Gesprächen der Stettiner Mystikerin Alicja Lenczewska mit dem Herrn Jesus.

Gott sagt durch Alicja uns allen, dass wir nur in Ihm das Leben haben.

† Meine barmherzige Liebe ist unendlich größer als die Summe alles Bösen, das je existiert hat und existieren wird. Das Böse ist immer schwächer als die Liebe. Die Macht Meiner Auferstehung ist unvergleichbar mit dem Tod, der durch das Böse verursacht wird, das im Menschen steckt und das den Menschen trifft.

Niemand wird einer Seele Böses zufügen können, die Mir geweiht und hingegeben ist. Fürchte dich daher nicht vor dem Bösen, das in deiner durch die Sünde verletzten Natur und in der Natur anderer Menschen steckt.

Vertraue der Liebe, verharre in der Liebe. Vertraue alles der Liebe an. Antworte auf alles mit Liebe. Damit in dir und durch dich immer die Liebe siegt, so wie sie am Kreuz gesiegt hat (WdB. 28).

† Der Himmel, das bin Ich. Wenn du im Himmel bist, dann bist du ohne die Einschränkungen in Mir, die dir jetzt noch von deinem Körper auferlegt werden. Du wirst Mich berühren und mit deinem ganzen Sein mit Mir umgehen, und alles in dir wird Himmel sein: Freude und das Gefühl einer Fülle, die ständig noch zunimmt. Und eine immer vollkommenere Verzückung. Frieden und Linderung. Es wird immer eine vollkommene Freude sein, eine vollkommene Schönheit, dynamisch und immer reicher. Eine Sättigung mit Glückseligkeit. Du wirst Liebe aufnehmen und selbst lieben, und dich danach sehnen zu lieben.

Der Himmel bin Ich. Außerhalb von Mir ist die Hölle: der Schmerz des Getrenntseins und der ewige Hunger. Der ewige, unstillbare Hunger und die Unruhe, und die Angst, und die Unterdrückung.

Schau, Mein Kind: Die ganze Welt ist in Mir. Und du kleines Teilchen in dieser Welt bist in Mir – geliebt, ersehnt, geschützt. Schau: Ich bin ganz für dich da. Niemand und nichts wird diese Meine Liebe schmälern. Meine Allmacht beruht auch darauf, dass Ich für jedes Meiner Kinder ganz da bin. Jedes hat Meine ganze Liebe, Meine ganze Schönheit! Ich bin unteilbar – obwohl Ich für alle da bin.

Ich will dich lehren, so zu lieben und so Liebe anzunehmen: jedem die Fülle deiner Liebe zu geben und das Geschenk seiner Liebe anzunehmen, ohne Angst, dass jemand es dir wegnimmt, es verringert. Die Liebe hat keinerlei Grenzen, und es wird niemals an ihr fehlen, weder an der Liebe, die du empfängst, noch an der, die du gibst. Gib mit einem freigebigen Herzen, und empfange mit einem freigebigen – mit königlicher Großzügigkeit, denn es ist eine königliche Gabe, die du empfängst, und eine königliche, die du verteilst (WdB. 16).

»Weiterlesen:
PDF Geschäft: https://pdf.milujciesie.org.pl/de/
Abonnement: https://liebt-einander.org/abonnieren