Zentralafrikanische Republik: Familien stärken

2010-11-23

 

Unser Hilfswerk fördert eine Bildungsinitiative für Paare zur Theologie des Leibes

KIRCHE IN NOT unterstützt zwei Kurse für Paare in der Zentralafrikanischen Republik in diesem Jahr mit 2.375 Euro.

Organisiert werden die Kurse durch die 2001 gegründete “Fédération Africaine de l’Action Familiale” (FAAF), auf Deutsch in etwa “Afrikanische Föderation zur Förderung der Familie”.

Die FAAF will Familien stärken und orientiert sich dabei an der Theologie des Leibes von Papst Johannes Paul II. Sie greift drängende gesellschaftliche Probleme auf und sucht wahre Lösungen zu vermitteln.

Zum einen fördert die FAAF ein verändertes Sexualverhalten, das der Verbreitung des AIDS-Virus entgegenwirkt. Eine Bereitschaft zu Treue und Enthaltsamkeit fördert gemäß der Theologie des Leibes eine erfüllte Geschlechtlichkeit anstatt sie zu behindern, entgegen weit verbreiteter Meinung in der westlichen Welt. Treue und Enthaltsamkeit stärken zudem die Bindung der Ehepartner.

Zum anderen will die FAAF Paaren helfen, eine natürliche Familienplanung zu praktizieren und auf schädigende hormonelle Manipulationen zu verzichten.

Der jüngste Kurs fand vom 26. Juli bis 8. August 2010 in der Stadt Bouar statt. Bouar ist die Hauptstadt der Präfektur Nana-Mambéré im Nordwesten des Landes. Dort trafen sich zehn Paare, lernten Neues und vertieften ihre Kenntnisse, um anschließend als Multiplikatoren in Kommunen und Pfarreien tätig zu werden. Geleitet wurde der Kurs von einem Ehepaar aus dem benachbarten Kamerun, Marie-Claire und Martin Momha.

In Bouar soll noch in diesem Jahr ein weiterer Kurs für eine gleiche Anzahl an Paaren angeboten werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können die Mittel - Transferkosten, Aufenthalt und Verpflegung in Bouar, Aufwendungen für die Referenten - nicht selbst aufbringen. Daher sind sie auf Spenden angewiesen. Unser Hilfswerk unterstützt die Arbeit der FAAF seit Jahren. Helfen Sie mit!

Quelle: www.kirche-in-not.de/aktuelle-meldungen/2010/08-12-zentralafrikanische-republik-50-jahre-unabhaengigkeit-bildungsinitiative-fuer-paare

Copyright © Wydawnictwo Agape Sp. z o.o. ul. Panny Marii 4, 60-962 Poznań, tel./ fax: 61/ 852 32 82 | tel. 61/ 647 26 86